x
Zu Franz wechseln
Wir rufen
Sie zurück
HOME

Stromkennzeichnung

„Der Strom hat kein Mascherl“ hat es früher geheißen, aber durch die Stromkennzeichnung
ändert sich das. Mit Hilfe der Stromkennzeichnung ist der Anteil aus erneuerbaren
Energieträgern gekennzeichnet und Sie entscheiden selbst, welchen Strom bzw. welches
Produkt Sie beziehen wollen.

Energie aus der Steckdose

Es stimmt schon, dass der Strom aus der Steckdose kommt. Er hat aber auch ein Leben davor. Und wie der Strom genau entsteht, macht einen großen Unterschied – für die Umwelt und damit auch fürs Gewissen.

Unser Strom geht hier mit gutem Beispiel voran: ohne CO2-Ausstoß und ohne Atomstrom. Strom, so sauber wie das Wasser, dass ihn produziert und so hell wie die Sonne, aus der er entsteht.

Die Herkunftsnachweise oder Strom-Zertifikate sind übrigens gegen Missbrauch geschützt. Die E-Control stellt über die Herkunftsnachweis-Datenbank sicher, dass das, was Sie bekommen, das ist, was auf der Packung steht. Und das ist in unserem Fall gut für die Umwelt.